SWISS verwöhnt ihre Gäste mit kulinarischen Spezialitäten aus dem Kanton Zug

Foto: SWISS

Seit heute bietet SWISS ihren Gästen auf Langstreckenflügen ab der Schweiz die Möglichkeit, Menüs des mit 16 Gault&Millau-Punkten ausgezeichneten Restaurants WART in Hünenberg im Kanton Zug zu geniessen. Die modernen Menüs, kreiert von Chefkoch Sebastian Rabe, sind in der SWISS Business und First Class für drei Monate verfügbar.

 Im Rahmen des preisgekrönten kulinarischen Konzepts SWISS Taste of Switzerland ist der Kanton Zug vom 4. März bis Anfang Juni 2020 Gast an Bord bei Swiss International Air Lines (SWISS). Sebastian Rabe, Küchenchef des Gasthauses WART in Hünenberg, dessen Geschichte bis ins Jahr 1315 zurückreicht, hat für die SWISS Gäste der Business und First Class frühlingshafte Menüs mit saisonalen Zutaten kreiert. Für seine konsequent regional gestalteten Menüs mit Einflüssen von der modernen nordischen Küche wurde Sebastian Rabe im Jahr 2019 mit 16 Gault&Millau-Punkten ausgezeichnet. 

Geschmorte Rindsbrust mit Kräuter-Demi-Glace in der SWISS First
Passend zum Frühling kommen SWISS Gäste der First Class in den Genuss von unterschiedlichen saisonalen Spezialitäten. Als Vorspeise hat Sebastian Rabe ein geräuchertes Forellenmousse mit Saiblinggelée und rotem Apfel kreiert. Zum Hauptgang gibt es zwei Gerichte des Küchenchefs zur Auswahl: Eine geschmorte Rindsbrust mit Kräuter-Demi-Glace oder ein pochierter Zander mit einer kalten Gurkenemulsion. Ein Kirsch-Stängeliglacé mit Mandel-Meringue-Crumble zum Dessert rundet das First Class Menü an Bord ab. 

Lachsforellenterrine mit Joghurtmousse in der SWISS Business
Auch in der Business Class werden die Gäste mit vielseitigem Angebot verwöhnt. Zur Vorspeise bietet Sebastian Rabe unter anderem eine Lachsforellenterrine mit Joghurtmousse und Pumpernickel an. Als Hauptspeise gibt es ausserdem ein sautiertes Rindsfilet mit Bärlauch-Demi-Glace oder eine pochierte Pouletbrust an einer Tomaten-Pilz-Ragoûtsauce. Den süssen Abschluss bietet schliesslich eine Schokoladen-Dinkel-Pannacotta mit Hirse-Apfel-Crumble. 

ZugerKäsespezialitäten an Bord

,Um den Fluggästen die kulinarische Vielfalt des Kantons Zug noch näher zu bringen, werden die Menüs von regionalen Käsesorten begleitet. Das Käseangebot in der First und Business Class umfasst unter anderem Käse von der Chäs-Hütte Rust in Walchwil, dem Chäsladä Unterägeri sowie dem Chäshuus in Steinhausen. Im Rahmen des Gastronomiekonzepts SWISS Taste of Switzerland interpretiert jeweils alle drei Monate ein Schweizer Spitzenkoch aus einer anderen Region die kulinarische Vielfalt der Schweiz.

Quelle: SWISS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein