Austrian Airlines streicht Tel Aviv Flüge ab 8. März

Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines muss aufgrund der neu erlassenen Einreisebeschränkungen der israelischen Regierung ab Sonntag, 8. März 2020, die Flugverbindung nach Tel Aviv aus dem Programm nehmen. Die heimische Airline streicht bis zum 28. März 2020 drei Verbindungen täglich. Bis Sonntag wird ein adaptiertes Flugprogramm durchgeführt um Passagiere aus Israel nach Österreich, sowie in andere Länder zurück zu bringen. Der letzte „Rückholer“ mit der Flugnummer OS862 wird am Samstag, den 7. März um 19:35 Uhr (Lokalzeit Israel) von Tel Aviv abfliegen.

Passagiere, deren Flug gestrichen wurde, werden sofern möglich umgebucht oder sie erhalten eine Rückerstattung des Flugpreises. Austrian Airlines bittet alle Fluggäste, die eine Verbindung im betroffenen Zeitraum gebucht haben, sich auf www.austrian.com unter „Meine Buchungen“ über den Status ihres Fluges zu informieren. Kunden, die während der Buchung Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angegeben haben, sowie Mitglieder des Vielfliegerprogrammes Miles & More, werden per SMS oder E-Mail automatisch über Änderungen im Flugprogramm informiert.

Quelle: Austrian Airlines

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein